Wohnen muss
bezahlbar sein
– für alle!

Daseinsvorsorge stärken
und in öffentlicher
Hand behalten

Besser mit Bus und Bahn

Gute Bedingungen
für Familien,
Kinder und Jugendliche,
Seniorinnen und Senioren

Jeder Mensch
ist willkommen

Die ökologische Wende
sozial gestalten

Hier können Sie uns treffen:

Mittwoch, 3. März 19:00 Uhr // Online: Zoom // Ein Gesundheitsplan für Hessen und den MTK

Ein Gesundheitsplan für Hessen und den MTK
Online-Diskussion mit Thomas Völker (kandidiert für DIE LINKE zum Kreistag auf Listenplatz 2, sowie für die StVV Hofheim und den OBR Kernstadt)
Die vielen Missstände im Gesundheitswesen sind durch Corona noch offensichtlich geworden. Doch wie gelingt eine Antwort auf Pflegenotstand, Ökonomisierung des Gesundheitswesens und ständig drohende Krankenhausschließungen?
DIE LINKE. im Hessischen Landtag hat einen Gesundheits-Plan, um diesen Fehlentwicklungen wirksam entrgenzusteuern. Thomas Völker hat als wissenschaftlicher Referent für Soziales und Gesundheitspolitik daran wesentlich mit gearbeitet und freut sich auf eine spannende Diskussion zu diesem für uns alle so wichtigen Thema.

Thomas Völker Kreisvorsitzender

Mit uns – sozial, solidarisch und international

Warum zur Kommunalwahl gehen?

In den Kreisen, Städten und Gemeinden werden zentrale Fragen unseres Zusammenlebens geregelt: wie oft der Bus fährt, welche Schule wann saniert und wo die neue Kita gebaut wird. Hier wird auch festgelegt, ob unsere Kliniken kommunal bleiben oder verkauft werden, wie die Abfallentsorgung organisiert und wo neue Bauflächen erschlossen werden. Wer informiert zur Wahl geht, hat mit seinen Stimmen wesentlichen Einfluss darauf, wie sich der Main-Taunus-Kreis und der eigene Wohnort entwickeln.
Nutzen Sie dieses Recht!

Warum DIE LINKE. Main-Taunus am 14. März 2021 wählen?

DIE LINKE setzt sich für eine soziale Gesellschaft ein, in der jeder Mensch dieselben Chancen und Möglichkeiten erhält. Kein Mensch soll ausgeschlossen werden, weil er wenig Geld hat, nicht im Stadtzentrum wohnt oder einen nicht-deutsch klingenden Nachnamen hat. Dies ist die linke Leitidee für politisches Handeln. Damit begeistern wir Menschen auch über unsere Partei hinaus. Viele unserer Kandidatinnen und Kandidaten sind nicht bei uns Mitglied, aber wir sind verbunden durch dieselben Werte:

Gleichheit und Gerechtigkeit, Solidarität, Antifaschismus und Frieden.

Diese Werte prägen unsere politische Arbeit. Übertragen auf die Gestaltungsmöglichkeiten des Main Taunus-Kreises bedeutet dies für uns:

  Daseinsvorsorge stärken und in öffentlicher Hand behalten  

Die öffentliche Daseinsvorsorge ist vielfältig: Wasser und Energie, Müllentsorgung, Krankenhäuser, Schulen, Kindertagesstätten, Schwimmbäder, Personennahverkehr, Jugendhilfe, Theater, Bibliotheken und Museen


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:
  Wohnen muss bezahlbar sein – für alle!  

Auch im MTK schnellen die Mieten in die Höhe. Für viele Normalverdienende ist Wohnraum kaum noch bezahlbar, erst recht nicht für Menschen im Sozialleistungsbezug. Das liegt vor allem daran, dass immer weniger Wohnungen mietpreisgebunden sind und zu wenig sozialer Wohnungsbau stattfindet. In den Gemeinden im MTK muss gegengesteuert werden.


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:
  Gute Bedingungen für Familien, Kinder und Jugendliche, Seniorinnen und Senioren  

Bildung muss kostenfrei sein – für alle, von Anfang an und ein Leben lang. Auch muss deutlich mehr in die Infrastruktur und Angebote für Kinder und Jugendliche, Familien, Seniorinnen und Senioren investiert werden.


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:
  Die ökologische Wende sozial gestalten  

Waldsterben, Hitzesommer, Wasserknappheit, Sturmschäden – der Klimawandel bedroht auch den MTK. Ein Umsteuern ist deshalb unvermeidbar. Es muss allerdings vermieden werden, dass in erster Linie Normal- und Geringverdienende die Kosten dafür aufgebürdet bekommen


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:
  Besser mit Bus und Bahn  

Wir wollen den Öffentlichen Personennahverkehr weiter ausbauen. Das ist im Sinne von Umwelt- und Klimaschutz, aber auch im Sinne der Menschen an stark befahrenen Straßen und all jener, die sich kein Auto leisten können.


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:
  Jeder Mensch ist willkommen  

Das Leben ist vielfältig. Unsere Unterschiedlichkeit kann positiv genutzt oder für Hass und Hetze instrumentalisiert werden. Wir stehen klar für ein solidarisches Miteinander und eine inklusive Gesellschaft, zu der jede und jeder beitragen kann und soll. Barrieren auf diesem Weg müssen eingerissen werden. Ganz egal, ob diese sprachlich, rechtlich oder baulich sind.


DIE LINKE.Main-Taunus fordert:

Unsere Spitzenkandidat*innen:

1. Dr. Barbara Grassel


Juristin, Stadtverordnete Hofheimund Kreistagsabgeordnete.
Ich bin im Vorstand von PRO BAHN Großraum Frankfurt, engagiere mich für den Ausbau des ÖPNV, auch liegt mir als Mitglied der SolarInvest Main-Taunus eG die Energiewende sehr am Herzen.

2. Thomas Völker


Referent für Soziales und Gesund-heit für DIE LINKE. im Landtag.
Ich bin Mitglied im Aufsichtsrat der kommunalen DGT gGmbh, die die Inklusion von Kindern und Jugendli-chen an den Schulen des Kreises unterstützt.

3. Beate Ulrich-Graf


Kreistagsabgeordnete seit 2006
Meine besonderen Anliegen, Bildung für alle – ohne soziale Auslese und eine soziale Grundsi-cherung für alle Altersgruppen, liegen mir sehr am Herzen. Ich bin außerdem aktiv im Bündnis „MTK-Deine Stimme gegen rechts“.

4. Fritz-Walter Hornung


Verwaltungswirt, Volkswirt, Stadtverordneter in Eschborn und Kreistagsabgeordneter
Kommunalpolitik ist mir nicht nur wichtig, sie macht mir auch Spaß. Meine Schwerpunkte sind die ökonomischen und ökologischen Aspekte der Kommunalpolitik.

5. Alexandra Schrankel


Studentin für Social Sciences in Gießen.
Meine Schwerpunktthemen sind Antifaschismus und Feminismus. Mir ist es wichtig dem Rechtsruck etwas entgegenzustellen und auch Verschwörungsideologien keinen Platz in der Politik einzuräumen.

Außerdem kandidieren:

Senden Sie uns Ihre Fragen und Meinungen an info@dielinke-mtk.de:

E-Mail:

Fragen und Meinungen:

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG:
Partei DIE LINKE. Kreisverband Main-Taunus,
vertreten durch Thomas Völker
Hauptstraße 7 - 65719 Hofheim am Taunus

E-Mail: info@dielinke-mtk.de


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Partei DIE LINKE. Kreisverband Main-Taunus,
vertreten durch Thomas Völker
Hauptstraße 7 - 65719 Hofheim am Taunus


Haftung für Inhalte:
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.